Miniimplantat

KL für Ihre Praxis
Seminar: Kleines Implantat – großer Nutzen

17. Januar 2018 um 15.30 bis 18.30 Uhr

Weiterbildungspunkte:
4
Kursgebühr pro Teilnehmer:
29,00 € zzgl. MwSt.

Referent:
Gert-Jens Koebel, Fachberater für Dentale-Implantologie
Dr. Matthias Huhle, Oralchirurg

Veranstaltungsort:
Best Western Plus Hotel
Wendischer Graben 20
02625 Bautzen

Dr. Matthias Huhle, Oralchirurg

Mit einer durch MDI-Mini-Dental-Implantat gestützten Prothese bieten Sie Ihren Patienten eine klinisch bewährte und besonders attraktive Behandlungsmethode an. Die Implantate werden minimalinvasiv eingebracht und sind in der Regel sofort belastbar. Das reduziert den chirurgischen als auch finanziellen Aufwand und erhöht die Wirtschaftlichkeit Ihrer Zahnarztpraxis.

Einleitung: Die Versorgung des zahnlosen Kiefers
  • Warum Mini-Dental-Implantate
  • Aktuelle Studienlage
  • Indikationen & Kontraindikationen
  • Fallauswahl, Diagnostik und Planung
  • Chirurgisches Protokoll: Wo liegen die Unterschiede zur konventionellen Implantation?
  • Prothetisches Protokoll: Chairside vs. labside
  • Klinische Fallbeispiele
  • Abrechnungsbeispiele

Praktische Umsetzung

  • Klassifizierung der Ausgangssituation
  • Systematischer Ansatz zur Planung von Implantatanzahl und Positionierung auf Basis eines Planungsschemas
  • Besonderheiten des chirurgischen und prothetischen Protokolls bei Teilbezahnung
  • Fallbeispiele und Planungsübung
Hands-on
  • Praktische Übungen am Modell:
  • Chirurgie und Prothetik (Das Modell kann als Schaumodell für die eigene Praxis behalten werden)
  • Lernzielkontrolle
Kursanmeldung

Melden Sie sich hier ganz einfach online an.
Alle Felder sind Pflichtfelder.

Sie können sich auch telefonisch von Mo – Fr zwischen 08:00 – 18:00 Uhr anmelden:

03591 – 49 760 (Bautzen)
02323 – 146 895 180 (Herne)

Eine Anmeldung mit dem Faxformular ist ebenfalls möglich: Download Faxformular.